Home » Zypern » Insel der Götter

Insel der Götter

Was Aphrodite dazu gebracht hat, Zypern als ihren Geburtsort zu wählen, wissen wohl nur die Götter. Impulse für Zypern Ferien finden sich dagegen viele. Kristallklares Wasser, traumhafte Strände und die ausgesprochen gastfreundliche Bevölkerung sind nur einige von vielen Gründen. Als beste Reisezeit gilt die Zeit von April bis Oktober. Dann können Reisende mit mindestens neun Sonnenstunden täglich und Tagestemperaturen von weit mehr als 20 °C rechnen. Das sind ideale Bedingungen für einen entspannten Strandurlaub, wie Sie ihn zum Beispiel auf Takeit.ch buchen können. Wenn im Oktober die kühle Jahreszeit mit Herbststürmen und Nebel beginnt, betragen die Wassertemperaturen auf Zypern immer noch durchschnittlich 25 °C. Was gibt es da schöneres, als noch einmal ausgiebig Sonne zu tanken und die Energiespeicher aufzuladen, bevor zu Hause der kalte Winter kommt! Der Partytrubel der Hochsaison ist endlich vorbei, die Strände werden wieder leerer. Wer die Ruhe mag, sollte den Hochsommer lieber meiden und im Herbst nach Zypern fliegen. Erst ab Ende Oktober oder Anfang November nehmen die Regentage spürbar zu, aber sie halten sich auch dann in Grenzen. Die Götter sind Zypern zu jeder Jahreszeit wohlgesonnen und verwöhnen die drittgrösste Mittelmeerinsel und ihre Bewohner mit mildem Klima und zahlreichen Sonnentagen.
chair-at-beach

Comments are closed.